Nachhaltigkeit - Ernährung - Küchenorganisation

101 Lebensmittel, die ich immer auf Vorrat habe

Lebensmittel auf Kassenband am Supermarkt

In meiner Küche habe ich einige Lebensmittel, die ich immer auf Vorrat da habe und regelmäßig auf meinem Einkaufszettel landen.

Ich kenne es aus der Küche meiner Oma und meiner Mama: Es sind immer einige Vorräte da, um spontan etwas zu kochen oder zu backen. Egal ob Mehl, Reis, Nudeln, Milch, Fleisch in der Tiefkühltruhe oder Tee. Immer ist etwas da, um ein leckeres Gericht zu zaubern oder einen kleinen Kuchen zu backen.

Diese Art der Vorratshaltung habe ich in meine eigene Küche übernommen und es kommen immer mal wieder Lebensmittel hinzu oder fliegen raus. Ich habe einige Lebensmittel, die ich immer auf Vorrat zu Hause im Schrank habe, um in stressigen Phasen schnell und unkompliziert was zu Essen zu zaubern. Aktuell hat sich diese Art der Vorratshaltung wieder bewährt, da beide Kinder krank sind und ich mit Ihnen zu Hause bin.

Hier meine persönlichen 101 Favoriten:

  1. Äpfel
  2. Bananen
  3. saisonales Obst
  4. Paprika
  5. Salatgurke
  6. saisonales Gemüse
  7. Olivenöl
  8. Rapsöl
  9. Aceto Balsamico
  10. Weißweinessig
  11. Apfelsaft
  12. Hafermilch
  13. Kräuter-/Früchtetee
  14. Butter
  15. Eier
  16. Parmesan im Block
  17. Dinkel-Vollkornmehl
  18. Weizen-Vollkornmehl
  19. Weizen-Auszugsmehl (Typ 550)
  20. Trockenhefe
  21. Backpulver
  22. Natron
  23. Vanillezucker
  24. Sahnepudding-Pulver
  25. Chocolate Chunks
  26. Back-Kakao
  27. Kartoffelstärke
  28. Vollkornspaghetti
  29. Dinkelspirelli
  30. Lasagneplatten
  31. Linsen-Nudeln
  32. Suppennudeln
  33. Basmati-Naturreis
  34. Risotto-/Milchreis
  35. Wildreismischung
  36. Grieß
  37. Rote Linsen
  38. Quinoa
  39. Ebly-Weizen
  40. gehackte Tomaten in der Dose
  41. Kokosmilch
  42. Bio-Thunfisch
  43. Kichererbsen in der Dose
  44. Dose Ravioli
  45. vorgegarter Reis
  46. getrocknete Datteln
  47. Chiasamen
  48. Haferflocken
  49. Walnüsse
  50. gehackte Mandeln
  51. Leinsamen
  52. vorgegarte Gemüsepfanne
  53. Mais
  54. Kidneybohnen
  55. Gewürzgurken
  56. Wurst im Glas
  57. Kaffeepulver/-pads
  58. veganer Aufstrich
  59. Apfelmark
  60. Tomatensoße (ohne Zucker)
  61. Tomatenmark
  62. Mayonnaise
  63. Ketchup
  64. Senf
  65. Soja-Soße
  66. Rahmspinat
  67. Blattspinat
  68. Rotkohl
  69. Erbsen
  70. Brokkoli
  71. Pizza
  72. Reis-/Nudelpfannen
  73. gemischte Gemüsepfannen (natur)
  74. selbstgekochte Reste (portionsweise eingefroren)
  75. Hackfleisch (Rind)
  76. Gulasch (Rind)
  77. Steaks (Schwein & Huhn)
  78. Rumpsteaks (Rind)
  79. TK-Kräuter
  80. Pommes
  81. Eis
  82. Eiswürfel
  83. Rösti
  84. Blätterteig
  85. selbstgemachten Pizzateig (portionsweise eingefroren)
  86. Salzfreie Gemüsebrühe
  87. Pfeffer ungemahlen
  88. Jod-Salz
  89. Majoran
  90. Thymian
  91. Paprika edelsüß
  92. Zimt
  93. Kardamon
  94. Salatkräuter
  95. Italienische Gewürzmischung
  96. Kräuter der Provence
  97. Hackfleischgewürz
  98. Oregano
  99. Muskat (ganze Nuss)
  100. Nussmischung
  101. Erdnüsse in der Schale

Jetzt bin ich gespannt: Bist du auch so jemand, der ein paar Vorräte zu Hause hat oder hat dich meine Liste erschlagen? Was darf bei dir im Schrank nicht fehlen?

Wie du stressfrei deinen Einkauf in 6 Schritten erledigst, erzähle ich dir hier. Stöbere auch gerne durch meine anderen Artikel auf meinem Blog 😉.

Teile diesen Blogartikel!

Teile diesen Artikel:
Frau mit Kaffeetasse vor Küchenzeile mit weißem T-Shirt

Hallo, ich bin Victoria!

Als Expertin für gesunde & nachhaltige Ernährung unterstütze ich Dich & deine Familie dabei, eine ausgewogene Ernährung im Familienalltag umzusetzen.

1:1 Ernährungsberatung

Deine Kinder essen gefühlt jeden Tag das Gleiche und du bist von den Erwartungen an eine gesunde Ernährung überfordert?

Eine individuelle Beratung geht genau auf die Wünsche, Vorlieben und private Situation deiner Familie ein und kann somit punktgenau die Unterstützung bieten, die du dir wünschst.

Vorträge

Ihr fühlt euch im Kindergarten oder der Schule mit dem Thema Ernährung allein gelassen und möchtet Unterstützung, um die bestmögliche Betreuung zu gewährleisten?

Vorträge helfen dabei einzelne Ernährungsthemen besser zu verstehen und für sich individuell einzuordnen. Jeder Teilnehmer kann die Informationen, die ihn interessieren, mitnehmen und im Alltag umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert